Eine lang ersehnte Reise

Jeder hat den Traum oder die Sehnsucht einen bestimmten Ort auf diesem Planeten einmal aufsuchen zu wollen.

Für den einen ist es vielleicht Paris, New York, Hawaii, die Oster Inseln oder die Pyramiden von Gizeh.

In mir keimte vor vielen Jahren der Gedanke auf Norwegen sehen zu wollen. Diese atemberaubende schroffe und wilde Schönheit.

Nach allen unseren Touren die meine Frau und ich in den letzten Jahren gemacht hatten, ob nun Dolomiten, Sächsische Schweiz oder eine Kajak Tour, immer kam nach kurzer Zeit wieder das Fernweh in mir hoch und immer war da dieser Gedanke an Norwegen. So gingen wir dann 2013 zu dem Plan über unser Wanderequipment auf eine Norwegen Tour auszurichten. Vier schafften neue Ausrüstung, an testeten sie im Urlaub, befanden es für gut oder für schlecht und verkauften es wieder wenn es uns nicht zusagte.

So ging das Spiel jetzt noch  bis September diesen Jahres. Zu guter letzt wurde unser, 2014 erst angeschafftes, Zelt wegen mangelnder Deckenhöhe ausgetauscht und für mich noch ein neuer Trekkingrucksack angeschafft, da ich meinem alten nicht so wirklich diese Tour zutraute.

Eine Woche bevor es los gehen sollte wurde noch die Fähre von Hirtshals nach Norwegen gebucht, natürlich mit Frühstücksbuffet. Man möchte ja schließlich nicht hungrig weiterfahren müssen.

Die letzte Woche verging wie im Flug und schon war am Freitag der letzte Arbeitstag gekommen. Spät Abends um 23 Uhr sollte die Tour los gehen. Das Auto war bereits beladen. Es fehlte eigentlich nur noch ein Korb mit Verpflegung für unterwegs und natürlich wir.

Auf nach Norge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s